Elternbrief 2014-2015

22. Oktober 2014
Freigegeben in Dokumente

Elternbrief  Nr.1                                                                                                       

           Schuljahr 2014/2015

 

Staatliche Regelschule Stotternheim                 

Gau-Algesheimer Straße 2

99095 Stotternheim

Telefon:  036204/70279     Fax: 036204/52733                                                                       

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ich begrüße Sie herzlich zum Schuljahr 2014/2015.

Unsere Schule umfasst 12 Klassen mit insgesamt 203 Schülern, davon sind 37 Fünftklässler, die wir besonders herzlich an unserer Schule willkommen heißen.

 

Wie gewohnt erhalten Sie mit diesem Schreiben wichtige allgemeine  Informationen, aber auch spezielle Hinweise zu Neuerungen, Veränderungen und zu Terminen im neuen Schuljahr.

 

In den Ferien wurde vor allem an der neuen Kleinsportanlage auf dem Regelschulhof gearbeitet. Sie wird in wenigen Tagen mit einer feierlichen Eröffnung in Betrieb gehen. Damit werden die Laufwege unserer Schüler für bestimmte sportliche Aktivitäten erheblich verkürzt.

 

Mit Blick auf die Schulentwicklung und die besonderen Anforderungen in den Abschlussklassen werden zur weiteren Vertiefung des Unterrichtsstoffes, Prüfungs-Arbeitsgemeinschaften in den Fächern Mathematik und Englisch angeboten.

 

Sie, liebe Eltern, möchte ich auch im Schuljahr 2014/2015 um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit mir und meinen Kollegen bitten, damit Ihre Kinder bestmöglich gefördert werden können. Dabei ist mir persönlich ein fairer Umgang miteinander sehr wichtig.

 

Weitere Informationen, Termine und Berichte über Projekte und Vorhaben können Sie laufend auf unserer Homepage unter:

 

 

               www.rsstotternheim.de

 

nachlesen. Dort sind auch die jeweils aktuellen Vertretungspläne abgelegt!

 

 

1.     Klassenbesetzung

 

5a   Herr Labitzke                 8a  Frau Elster

5b   Frau Wallisch                 8b  Herr Schein

6a   Frau Schuck                   9R  Frau Franke

6b   Frau Bläß                     9H  Frau Haupt

7a   Frau Merkel                   10a Frau Altenburg

7b   Frau Staub                    10b Frau Nicolai

 

 

 
 

2.     Unterrichtszeiten /Pausen

 

1. Std.:  7:30 -  8:15 Uhr  10 min Pause

2. Std.:  8:25 -  9:10 Uhr  15 min Pause

3. Std.:  9:25 – 10:10 Uhr   5 min Pause

4. Std.: 10:15 – 11:00 Uhr  25 min Mittagspause

5. Std.: 11:25 – 12:10 Uhr   5 min Pause

6. Std.: 12:15 – 13:00 Uhr  15 min Pause

7. Std.: 13:15 – 14:00 Uhr   5 min Pause

8. Std.: 14:05 – 14:50 Uhr

 

 

3. Ferienordnung

 

Herbstferien:     06.10.2014 – 17.10.2014

Weihnachtsferien: 22.12.2014 – 02.01.2015

Winterferien:     02.02.2015 – 06.02.2015

Osterferien:      30.03.2015 – 10.04.2015

Ferientag (nach Himmelfahrt)   15.05.2015

Sommerferien      13.07.2015 – 21.08.2015    

 

Zusätzliche Ferientage:    Feiertage während der Schulzeit:

  

Freitag,    28.11.2014     Freitag,    03.10.2014(Tag d. D.E.)

Dienstag,   26.05.2015     Freitag,    31.10.2014(Reformationst.)    

                           Freitag,    01.05.2015(Tag d. Arbeit)  

                           Donnerst.,  14.05.2015(Chr. Himmelfahrt)

                           Montag,     25.05.2015(Pfingstmontag)

 

 

4. Sprechtage für die Eltern

 

Mittwoch, 12.11.2014  18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Mittwoch, 18.03.2015  18:00 Uhr – 20:00 Uhr

 

Sie können in Einzelfällen auch gesonderte Termine

mit einem Lehrer telefonisch vereinbaren. Nutzen

Sie hierbei auch die Dienst-E-Mail des jeweiligen

Kollegen. Die E-Mail-Adresse erhalten Sie über das Schulsekretariat der Regelschule oder durch den Klassenlehrer persönlich.

 

5. Kollegium

 

 

Neu begrüße ich an unserer Regelschule die Fachlehrerin

für Geografie/Geschichte Frau Kerst sowie die

Lehramtsanwärterin für Deutsch/Sport Frau Milde.

Der evangelische Religionsunterricht wird durch Herrn

Redeker(Kl. 9 und 10)und Herrn Polney (Kl. 5 bis 8)übernommen.

 

 

6. Busfahrzeiten

 

 

Die aktuellen Fahrpläne der Linien 20,30, 31 sowie 132

sind für Ihre Kinder im Schaukasten

(Eingangsbereich der RS) einsehbar.

 

 

7. Freizeit- und Lernangebote

 

 

Auch in diesem Schuljahr können wir Ihren Kindern

im Rahmen der Ganztagsschule einige Arbeitsgemeinschaften

anbieten. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele

Schüler diese Freizeitaktivitäten regelmäßig nutzen

 

Prüfungsvorbereitung    Frau Haupt

Mathematik (10a/10b/9H) Mittwoch, 13:15-14:00 Uhr                       

                        Ort: Raum 101

 

Prüfungsvorbereitung    Frau Franke

Englisch (10a/10b/9H)   Montag, 13:15–14:00 Uhr

 

Papier/Keramik/Natur-   Frau Staub/Frau Hirt

Materialien             Zeit: Mittwoch 14-tägig / 13.00 Uhr                      

                        Ort: Keramikraum

 

Volleyball              Herr Dr. Jung

                        Freitag 13:15-15:00 Uhr

                        Ort: Sporthalle Stotternheim

 

Computer                Herr Schein

                        Mittwoch: 13:15 Uhr–14:00 Uhr

                        Ort: Medienraum

 

Nähen                   Frau Kahlstatt

                        Mittwoch: Nach Absprache/Aushang beachten!

                        Ort: Hausaufgabenraum

 

Musik-AG (Gitarre)      Frau Schumann – Mittwoch/13:10 Uhr/Raum 01

 

Kochen                  Frau Elster - Mittwoch: 13:15-14:30 Uhr

 

 

                        Lehrküche

 

 

 

8. Betriebspraktikum/Berufsvorbereitung

 

 

Klasse 7a/7b     02.10.2014        (Kompetenztag in Alach)

Klasse 7a/b      18.05.-22.05.2015 (Praktikum in Alach)

Klasse 8a/8b     09.02.-13.02.2015 (Praktikum in Alach)

Klasse 8a/8b     22.06.-03.07.2015 (Betriebspraktikum)

Klasse 9H        09.02.-20.02.2015 (Betriebspraktikum)

Klasse 9R/9H     19.01.-23.01.2015 (Praktikum in Alach)

Klasse 9R        22.06.-03.07.2015 (Betriebspraktikum)

Klasse 10a/10b   20.10.-24.10.2014 (Betriebspraktikum)

 

 

 

9. Informations- und Beratungsstellen

 

 

Berufs- u. Studienorientierung/Praktikum

  

                     Frau Franke – Dienstag 13:15 – 14:00 Uhr

                                   Raum 301

                 

Berat.-Arbeitsamt:   Frau Maroldt

                     Jeden 1. Montag im Monat/Schulaushang                         

                     beachten!

                     Ort: Lernwerkstatt/Bibliothek (ab 07:30 Uhr)

 

 

Beratungslehrer:     Frau Warmuth   

(Schullaufbahn)      Sprechzeit: Freitag, 13:15 Uhr-14:00 Uhr

                     Ort:        Physik-Vorbereitungsraum

                  

Betreuung von        Frau Görlach  – nach Absprache (036204/70279)

Schülern mit         Frau Fuchs    - nach Absprache (036204/70279)    

Förderbedarf:        Herr Kuhles   - nach Absprache (036204/70279)            

                                     

                       

Schuljugendarbeit:   Frau Elster   - nach Absprache (036204/70279)

(Ganztagsbetreuung) 

 

 

Vertrauenslehrer     Frau Baier    - nach Absprache (036204/70279)

 

Schulsozialarbeiter: Herr Steinecke (Tel.: 01573/2697500)

                     Ort: Beratungslehrerraum

                     Sprechzeit

                            Montag:            11:00Uhr – 13:00 Uhr

                            Dienstag/Mittwoch: 10:00 Uhr- 12:00 Uhr

 

 

    

10. Krankmeldung eines Schülers

 

Elternhaus und Schule haben gemeinsame Sicherheitsinteressen

für Ihr Kind. Beachten Sie bitte daher folgende Hinweise

(Thüringer Schulordnung § 5):

·       Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind immer gleich am „Ersten Tag“ unbedingt zwischen 7:15 Uhr und 09:00 Uhr in der Schule (Regelschulsekretariat bei Frau Weiße) unter der

 

             Telefonnummer 036204/70279  !!!

 

Ihre telefonische Entschuldigung wird dann umgehend an den Klassenleiter weitergeleitet. Beachten Sie hierbei auch, dass nur die Erziehungsberechtigten ein Kind entschuldigen dürfen!

 

·       Ist Ihr Kind am ersten Tag wieder anwesend, muss eine schriftliche Entschuldigung für den Zeitraum der Krankmeldung bei dem zuständigen Klassenleiter abgegeben werden.

 

·       Dauert die Erkrankung mehr als 10 Unterrichtstage, häufen sich krankheitsbedingte Schulversäumnisse oder bestehen an der Erkrankung Zweifel, so kann die Schule die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses verlangen.

 

 

11. Öffnungszeiten Sekretariat der Regelschule

                      

Montag bis Freitag:     07:00 – 13:00 Uhr

                

Schülersprechzeiten:    täglich von 11:05 – 11:25 Uhr 

 

 

12. Schulbücher

 

Wir möchten alle Eltern bitten, die ausgeliehenen Schulbücher

unbedingt mit einem Umschlag zu versehen. Mit dieser Forderung

können wir auch in den nächsten Jahren eine optimale Schulbuch-versorgung garantieren und unnötige Ersatzansprüche vermeiden.

 

 

13. Schulförderverein

 

Im Anhang befindet sich eine Beitrittserklärung zum Schulförder-

verein „Regelschule Stotternheim“. Wir würden uns freuen, wenn wir zahlreiche neue Mitglieder begrüßen könnten.

 

 

 

Herr Dr. Jung

Schulleiter RS

 

Beitrittserklärung

 

Ich möchte Mitglied des „Schulfördervereins der Staatlichen Regelschule Stotternheim e. V.“  werden.

 

Mir ist bekannt, dass ich jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Frist aus dem Förderverein austreten kann.

Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht zurückerstattet!

 

 

Name,  Vorname:              ....................................................

 

 

Anschrift:                          ....................................................

 

 

                                           ....................................................

  

    

                                           ....................................................

 

 

Telefon:                             ....................................................

 

 

Mitglied ab Monat:            ....................................................

 

 

Den Mitgliedsbeitrag in Höhe von  1, -- €  monatlich bezahle ich als jährliche Summe von 12,-- €  per Überweisung.

 

Bankverbindung:       Sparkasse Mittelthüringen

                      IBAN:  DE 88 820 510 000 600 015 718

                      BIC:   HELADEF1WEM

 

 

............................................................

Ort, Datum                                                    Unterschrift

 

 

Close Panel

Login