Fotostory

Fotoprojekt der Klasse 7b mit angehenden Erziehern

 

In der Woche vom 11.04. bis 15.04.2011 führten Auszubildende einer Privaten Fachschule für Wirtschaft und Soziales ein Fotoprojekt mit der Klasse 7b durch.

 

13 angehende Erzieher wollten in erster Linie Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen sammeln. Des Weiteren war es ihnen wichtig Einblick in die Lebensthemen und Interessengebiete der Jugendlichen zu gewinnen und diese zu berücksichtigen. Ihr Ziel war es durch die selbstständige Arbeit den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, in andere Rollen zu schlüpfen und ihre Perspektive zu erweitern.

 

 

So wurden gleich am ersten Tag nach den Kennenlernspielen folgende Themen für eine Fotostory angeboten: Körperschmuck, Jugendkultur (Styles), Liebe, Gewalt und Vorbilder/Idole. Außer zum Thema Liebe konnten sich alle in unterschiedlichen Gruppen für ein Thema begeistern.

 

Das Projekt nahm nun seinen produktiven Lauf, Ideen wurden geschaffen, Storys erarbeitet, es wurde gemalt, sich gestylt und geschminkt, Kulissen gebaut und natürlich fotografiert.

Im weiteren Verlauf wurde die Fotostory entwickelt, Bilder sortiert und Texte geschrieben. Als Präsentationsmöglichkeit erwies sich die PowerPoint-Präsentation sehr geeignet.

Zufrieden und stolz präsentierten alle Gruppen am Freitag ihre Fotostory.

 

Die Ergebnisse sprechen für sich, sie sind absolut sehenswert und ein tolles Produkt dieser Woche.

 

Den Schülern hat dieses Projekt sehr viel Spaß und Freude bereitet, da sie ganz allein entscheiden durften, welche Story sie entwickeln wollten.

Im Ungang mit ihren Projektleitern machten die Schüler sehr positive Erfahrungen und der Abschied von ihnen fiel allen sichtlich schwer.

 

Ich als Klassenleiterin durfte dieses Projekt begleiten und mir bleibt nur noch zu sagen: Ein wirklich gelungenes Projekt!

Heidi Wallisch

 

 

News 2010/2011

Close Panel

Login