Mutprobe

Medienprojekt „Die Mutprobe“ Klasse 7a/7b

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 7b führten im August letzten Jahres sowie im Januar dieses Jahres ein fächerübergreifendes Medienprojekt (Deutsch, Kunsterziehung, Medienkunde, Darstellen und Gestalten) zur Erarbeitung von Szenencollagen zum Kinder- und Jugendbuch „Die Mutprobe“ von Carolin Philipps durch.

Vorrangig war das Projekt im Deutschunterricht angesiedelt, weil es sich mit der Rezeption eines Kinder- und Jugendbuches beschäftigt und dabei Alltagsspezifisches und Probleme pubertärer Jugendlicher beschreibt. Die Schüler konnten innerhalb des Projektes den Inhalt einem altersgerechten literarischen Text entnehmen. (Figurencharakteristika, Handlungsabläufe, Konfliktentwicklungen, Beziehungen der Figuren und Themenschwerpunkte). Sie recherchierten zu Sachverhalten innerhalb des Kinder- und Jugendbuches in Lexika und Internetangeboten. Im Kunstunterricht erarbeiteten sie sich unter Anleitung ein Graffiti-Bühnenbild mit szenentypischen Abbildungen (Tags, Pieces, Charakters….),

dabei verwendeten die Schüler Acryl- und Sprühfarben. Mit ihrem selbsthergestellten Bühnenbild ging es dann ins Theater „Die Schotte“. Unter theaterpädogogischer Anleitung entwickelten die Schülerinnen und Schüler themenbezogene Spielszenen und nutzten dabei Impulsangebote.

Beim improvisierendem Spiel verwendeten sie selbst ausgesuchte Kleidung (Hip-Hop-Szene) sowie einfache Requisiten. Schnell merkten die Schüler, dass Körpersprache, Mimik, Gestik, Bewegung, Rhythmus und improvisierende Sprechtexte entsprechend eingesetzt werden mussten.

Das Filmen und das Fotografieren der Spielleistungen waren ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil unseres Projektes. Die Schüler waren mit Eifer und Einsatzbereitschaft dabei.

Allen hat das Spielen sehr viel Spaß gemacht!

 

Uta Schunk und Heidi Wallisch

 

News 2010/2011

Close Panel

Login